München entscheidet sich für Sonderweg

Weil den NHK 2010 in München der Realitätsbezug fehle, hat sich der Gutachterausschuss München für einen Sonderweg entschieden und leitet die Sachwertfaktoren unter Verwendung regionalisierter NHK 2010 ab. Welche Folgen haben solche Sonderwege z.B. für die steuerliche Wertermittlung oder die vereinfachte Beleihungswertermittlung bei Kleindarlehen? Weiterlesen

Modellvergleich in Niedersachsen

In Niedersachsen ergeben sich für die Modelle NHK 2000 und NHK 2010 nahezu übereinstimmende Sachwertfaktoren. Das bei der Ermittlung der Sachwertfaktoren verwendete Modell weicht jedoch von dem in der Sachwertrichtlinie empfohlenen Modell ab. Weiterlesen

Jetzt auch als Kindle Edition

Der neue Sprengnetter-Kommentar zur Sachwertrichtlinie und den NHK 2010 ist nun auch auf Amazon und vielen weiteren E-Book-Shops digital als E-Book verfügbar! Weiterlesen

Kommentar zur SW-RL jetzt auch als iBook in Apple-iTunes verfügbar

Der neue Sprengnetter-Kommentar zur Sachwertrichtlinie und den NHK 2010 ist nun auch digital als iBook verfügbar.  Weiterlesen

Für Sie an den Schrauben gedreht

Wenn Sie an einer Schraube drehen, dann müssen Sie alle anderen Schrauben nachziehen. Genauso ist das mit der Sachwertrichtlinie.

Weiterlesen

Warum Sie die NHK 2010 schon jetzt einsetzen sollten

Muss ich die NHK 2010 anwenden? Soll ich sie anwenden? Oder soll ich vielleicht noch etwas warten? Die Antwort ist wie so oft: Das kommt darauf an!

Weiterlesen

Die wesentlichen Neuerungen der Sachwertrichtlinie und der NHK 2010

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung hat die Sachwertrichtlinie (SW-RL) am 18. Oktober 2012 im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Mit der neuen SW-RL kommen wesentliche Neuerungen auf die Wertermittlungspraxis zu. Neben der eigentlichen Richtlinie gibt es ein vollständig neues Tabellenwerk mit neuen Normalherstellungskosten, den „NHK 2010“. Die bislang angewendeten NHK 2000 werden damit zu „Geschichte“ gestempelt.

„Anders als beim Wechsel von den NHK 1995 zu den NHK 2000 war es bei dieser Umstellung nicht mehr mit einer reinen Umrechnung der Kostenkennwerte mittels Baupreisindex getan“ meint Christian Sauerborn, der im Hause Sprengnetter maßgeblich den Bereich der Sachwertermittlung betreut. „Es wurde vielmehr ein vollständig neues Zahlenwerk für die Immobilienbewertung zur Verfügung gestellt. Erste Tests mit den neuen Daten haben gezeigt, dass viele der in den NHK 2000 enthaltenen Probleme damit behoben sind.“ Weiterlesen